Wettern an der Wettergasse: Stich ins Bein bei Gespräch mit Tina

Leichte Verletzungen am Bein erlitt ein junger Mann am Samstag (23. Dezember) vor einem Spielwarengeschäft an der Wettergasse. Die Polizei sucht eine Zeugin namens Tina sowie dem flüchtigen Täter.
Wie das Opfer berichtete, unterhielt es sich gegen 4.25 Uhr mit der jungen Frau, die es kurz zuvor in einer Gaststätte kennengelernt haben will. Ein ihm völlig unbekannter Mann sprach den 20-jährigen Mann urplötzlich auf aggressive Weise an. Nach einem kurzen Wortgefecht zog er ein kleines Messer hervor und verletzte seinen Kontrahenten damit leicht am Oberschenkel.
Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Steinweg. Dort verlor der Verfolger den Angreifer aus den Augen. Eine sofortige ärztliche Behandlung der kleinen Wunde war nicht erforderlich.
Der Täter sprach nach Angaben des Opfers gebrochen Deutsch. Er ist 1,70 Meter groß, um die 19 Jahre alt und schlank.
Er trug eine graue Wollmütze und dunkle Kleidung. Die Polizei sucht nun Zeugen und insbesondere nach der Frau mit dem Vornamen „Tina“.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.