Baden gehen: AquaMar schließt bis Ende September

Wegen Reinigungs- und Reparaturarbeiten schließt das AquaMar von Montag (19. September) bis Freitag (30. September). Das hat die Stadt Marburg am Mittwoch (7. September) angekündigt.
Das Sport- und Freizeitbad AquaMar ist in der Zeit von Montag (19. September) bis einschließlich Freitag, 30. September) geschlossen. Grund dafür sind umfangreiche Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten.
Das Hallenbad öffnet am Samstag (1. Oktober) ab 10 Uhr. Das Freibad bleibt noch bis zum 18. September geöffnet und schließt dann seine Pforten für dieses Jahr.
Die Sauna im AquaMar ist aufgrund der Energiesparmaßnahmen der Stadt Marburg zur Zeit geschlossen. Zu welchem Zeitpunkt die Sauna wieder in Betrieb genommen wird, bleibt abzuwarten.
Das Hallenbad in Wehrda steht ab Samstag (10. September) den Badegästen an den Wochenenden wieder zur Verfügung. Das Bad hat ausschließlich samstags und sonntags jeweils von 8 bis 13 Uhr geöffnet.
Eine Online-Reservierung ist nicht mehr nötig. Es gibt auch keine Zeitfenster mehr. Kassenschluss ist jeweils um 12 Uhr.
Am Sonntag (11. September) findet ab 13.30 Uhr auch wieder das Internationale Frauenschwimmen im Hallenbad Wehrda statt. Weitere Informationen zum Sport- und Freizeitbad AquaMar gibt es auf www.marburg.de/aquamar.

* pm: Stadt Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.