Auto abbremsen: Mit überhöhter Geschwindigkeit in Wehrda

Die Polizei sucht Zeugen und Beteiligte eines Geschehens, dass sich bereits am Sonntag (24. Juli)gegen 20.50 Uhr in Wehrda abspielte. Speziell passierte es zwischen der Kreuzung der Cölber Straße mit „Am Kaufmarkt“ und wenig später auf der Lahnbrücke.
Ein Autofahrer fiel durch Fahren mit quietschenden Reifen, überhöhter Geschwindigkeit und bei der Lahnbrücke durch ein Überholmanöver auf, durch das ein entgegenkommender Autofahrer stark abbremsen musste. Die Polizei bittet speziell diesen Fahrer oder die Fahrerin sowie weitere Zeugen dieser Fahrweise, sich zu melden.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.