Aneignungsversuch: Mutmaßliche Ladendiebe festgenommen

Mutmaßliche Ladendiebe hat die Polizei am Samstag (31. Juli) festgenommen. Die Herkunft mitgeführter Tabakwaren und kosmetischer Artikel konnten sie nicht erklären.
Gegen 19.15 Uhr haben Beamte zwei Männer im Alter von 20 und 31 Jahren vorübergehend festgenommen. Sie konnten keine Belege für die mitgeführten –
noch original verpackten – Tabakwaren und Kosmetikartikel im Gesamtwert von rund 350 Euro vorweisen und hatten weder Bargeld noch unbare Zahlungsmittel dabei. Daher besteht der Verdacht, dass die Waren aus Ladendiebstählen stammen.
Während die Polizeibeamten in anderer Sache fahndeten, fielen ihnen zwei Männer auf, die auf dem Radweg „Am Grün“ zur Weidenhäuser Brücke in Einkaufstaschen herumwühlten. Als die Streife die Männer kontrollierte entfernten sie gerade die Banderolen der Tabakwaren.
Beide standen unter Alkoholeinfluss. Sie machten keine Angaben zur Herkunft der Waren. Die Polizei stellte alles sicher und entließ die Männer nach Abschluss der üblichen Maßnahmen.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.