Missachtung der Möglichkeit: Wieder ein Baumschutzbügel beschädigt

Zum wiederholten Mal ermittelt diePolizei Marburg nach Beschädigung eines Baumschutzbügels wegen Unfallflucht. Der Schadensverursacher meldete den Unfall weder bei der Stadt noch bei der Polizei.
Der Unfall passierte in Höhe des Anwesens Universitätsstraße 58. Am Schutzbügel von Baum Nummer 34 war eine Strebe verbogen und die Bodenverankerung war herausgehoben.
Art und Umfang deuten auf einen Schaden auch am verursachenden Auto hin. eitere Hinweise auf dieses Fahrzeug ergaben sich allerdings nicht.
Der Unfall muss vor Montag (12. Oktober) passiert sein. Eine weitere Einschränkung der Unfallzeit ist nicht möglich. Der betroffene Baum steht an der Universitätsstraße auf der Rückseite des Gebäudes mit der postalischen Anschrift „Barfüßertor 36“.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.